Produkte

DIGMAM 14

Prüfkörper-System zur Konstanzprüfung gemäß der neuen DIN 6868/14 an digitalen Mammographieröntgenanlagen,

bestehend aus:
1 Grundphantom mit ALU Treppe
1 Strukturplatte
1 Testeinsatz SDNR
3 Zusatzplatten PMMA halbrund 20mm
1 Zusatzplatte PMMA 6mm mit Ausschnitt
2 Zusatzplatten PMMA 260x320x20mm
1 Systemkoffer


DIGMAM 14 – Nachrüstset

Nachrüstsatz für ein schon vorhandenes PAS 1054 Konstanzprüfkörpersystem für die Konstanzprüfung gemäß der neuen DIN 6868/14 an digitalen Mammographieröntgeneinrichtungen,

bestehend aus:
1 Testeinsatz SDNR
1 Zusatzplatte PMMA 6mm mit Ausschnitt für Testeinsatz SDNR
2 Zusatzplatten PMMA 260x320x20mm


Fluorad 150

PDF für mehr Informationen

Prüfkörper für die Abnahmeprüfung an Aufnahme- und Durchleuchtungsanlagen gemäß der neuen DIN 6868 Teil 150.

Mit dem „Fluorad 150“ können Aussagen zu folgenden Eigenschaften gemacht werden :

  • Dynamikumfang
  • Kontrastauflösung
  • Ortsauflösung
  • Strahlenqualität
  • Homogenität

Die Gesamtgröße des Prüfkörpers beträgt 300mm x 300mm x 18,5 mm.

Die Kupferplatte mit den Details ist in Acrylglasscheiben eingebettet.

Das Acrylglas ist weiß, um das eingeblendete Lichtfeld auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen im Röntgenraum gut erkennen zu können.

Der Aufdruck der Strukturen ist beidseitig angebracht.


RCmin

PDF für mehr Informationen

Lichtmessgerät RCmin zur permanenten Raumlichtüberwachung. RCmin ermöglicht die Prüfung der Beleuchtung von Befundungsumgebungen gemäß der neuen DIN 6868 Teil 157.
Es verlängert den vorgeschriebenen Zyklus der Konstanzprüfung an Bildwiedergabegeräten.
RCmin wird überall dort eingesetzt, wo es auf eine konstante Beleuchtung ankommt.

  • Display mit sehr guter Ablesbarkeit in dunklen Räumen.
  • USB-Schnittstelle zur Datenübertragung zum PC bzw. zur Stromversorgung mittels USB-Netzteil.

CD Gam 1

PDF für mehr Informationen

CD Gam 1 dient der schnellen Feststellung von ionisierender (RADIOAKTIVER) Strahlung durch Geiger-Müller-Zählrohr.

  • sofortige Feststellung von Alpha-, Beta-, Gamma- und Röntgenstrahlung;
  • kleines, leichtes und handliches Gerät;
  • sofortige Anzeige von Strahlendosis und Strahlenbelastung;
  • optische und akkustische Anzeige;
  • optischer-, akkustischer- und Vibrations-Alarm.

Fluorad 150

PDF für mehr Informationen

Prüfkörper für die Abnahmeprüfung an Röntgenaufnahme- und Röntgendurchleuchtungsanlagen gemäß DIN 6868/150.

Mit dem Prüfkörper „Fluorad 150“ können Aussagen zu folgenden Eigenschaften der Röntgenanlagen gemacht werden:

  • Dynamikumfang
  • Kontrastauflösung
  • Ortsauflösung
  • Strahlenqualität
  • Homogenität

Abmessungen: 300mm*300mm*18,5mm

Die Kupferplatte mit den Details ist in Acrylglasscheiben eingebettet.
Das Acrylglas ist weiß, um das eingeblendete Lichtfeld auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen im Röntgenraum gut erkennen zu können.
Der Aufdruck der Strukturen ist beidseitig angebracht.


DIGRAD A+K

PDF für mehr Informationen

Prüfkörper gemäß
DIN 6868/13
für die Konstanzprüfung an Röntgenaufnahmeanlagen mit digitalem Bildempfängersystem.

Der Prüfkörper „DIGRAD“ erlaubt eine einfache Durchführung aller in der o.g. Norm beschriebenen Prüfungen:

  • Dynamikumfang
  • Kontrastauflösung
  • Homogenität
  • Ortsauflösung

Schwächungskörper

Schwächungskörper aus 25mm Aluminium.
Mit Einschubrahmen zur röhrennahen Befestigung.
Auch erhältlich mit Einschub für „Finger-Detektor“ des Dosimeters „ALPHAplus“.

Fluorad 150

PDF für mehr Informationen

Prüfkörper für die Abnahmeprüfung an Aufnahme- und Durchleuchtungsanlagen gemäß der neuen DIN 6868 Teil 150.

Mit dem „Fluorad 150“ können Aussagen zu folgenden Eigenschaften gemacht werden :

  • Dynamikumfang
  • Kontrastauflösung
  • Ortsauflösung
  • Strahlenqualität
  • Homogenität

Die Gesamtgröße des Prüfkörpers beträgt 300mm x 300mm x 18,5 mm.

Die Kupferplatte mit den Details ist in Acrylglasscheiben eingebettet.

Das Acrylglas ist weiß, um das eingeblendete Lichtfeld auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen im Röntgenraum gut erkennen zu können.

Der Aufdruck der Strukturen ist beidseitig angebracht.


Fluorad A+D

PDF für mehr Informationen

Prüfkörper für die Konstanzprüfung an Röntgendurchleuchtungsanlagen gemäß
DIN 6868/4 : 2007.

Mit dem Prüfkörper „Fluorad A+D“ können Aussagen zu folgenden Eigenschaften der Durchleuchtungsanlage gemacht werden:

  • Dynamikumfang
  • Kontrastauflösung
  • Ortsauflösung
  • Strahlenqualität
  • Homogenität

Abmessungen:
„Fluorad 30 A+D“: 300mm*300mm*18,5mm
„Fluorad 20 A+D“: 200mm*200mm*18,5mm

Die Kupferplatte mit den Details ist in Acrylglasscheiben eingebettet.
Das Acrylglas ist weiß, um das eingeblendete Lichtfeld auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen im Röntgenraum gut erkennen zu können.


DSA – Prüfkörper

PDF für mehr Informationen

Ein DSA-Prüfkörper wird benötigt, um die vorgeschriebene Abnahme- und Konstanzprüfung der DSA-spezifischen Kenngrößen von Röntgeneinrichtungen der Digitalen Subtraktionsangiographie gemäß DIN 6868/150 bzw. DIN 6868/4 durchzuführen.

Der Prüfkörper enthält einen beweglichen Einsatz mit Aluminiumstreifen zur Gefäßsimulation.
Während einer Aufnahmeserie wird dieser Einsatz pneumatisch bewegt.


Fluoro Phantom „D“

PDF für mehr Informationen

Zur technischen Überprüfung von digitalen Durchleuchtungsanlagen.


Sensor im Pat.-äquivalentfilter

Passend an Dosimeter „ALPHA plus“ für die Konstanzprüfung an allen analogen und digitalen Durchleuchtungs-Anlagen.

Der Sensor ist oberhalb des 25mm Alu-Blocks unter der Einschubplatte eingebettet.

Energiebereich: 50kV – 155kV

Dosisleistungsbereich: 0,1mGy/s – 500mGy/s

DVT 161

PDF für mehr Informationen

Prüfkörper für die Abnahme- und Konstanzprüfung der 3D-Funktion bei dentalen digitalen Volumentomographieanlagen gemäß DIN 6868/161 und QS-RL.

Aufbau und Abmessungen des „DVT 161“ entsprechen exakt den Vorgaben der DIN.

Durchmesser der Scheiben: 160mm

Dicke der Scheiben:
2 x 20mm
1 x 50mm
1 x 60mm


DVT 150

PDF für mehr Informationen

Prüfkörper für die Abnahmeprüfung der 3D-Funktion bei der digitalen Volumentomographie in der Durchleuchtung gemäß DIN 6868/150.

Aufbau und Abmessungen des „DVT 150“ entsprechen exakt den Vorgaben der DIN.

Außenmaße: 120mm*120mm*60mm

Dicke der Platten: 1x10mm und 2x25mm

CT Phantom

2-teiliger CT-Prüfkörper für CTDI-Messungen an CT-Scannern gemäß
IEC 60601-2-44, IEC 61223-3-5 und IEC 61223-2-6.

Bestehend aus:
1xErwachsenenkopf-/Kinderkörper-Phantom, 16 cm ø, mit 5 Löchern;
1xErwachsenenkörper-Phantom, 32 cm ø, mit 4 Löchern;
9 Blindstopfen;

Höhe des Phantoms: 15 cm

Gewicht: 14 kg

Die Lieferung erfolgt im passenden Spezialkoffer.

DIGMAM 162

PDF für mehr Informationen

Prüfkörper-System zur Abnahmeprüfung gemäß DIN 6868/162 an digitalen
Mammographieröntgenanlagen,

bestehend aus:
1 Grundphantom mit ALU Stufenkeil
1 Strukturplatte
1 Testeinsatz SDNR
1 Testeinsatz PMMA
1 Testeinsatz HK
1 Systemkoffer
1 Zusatzplatte PMMA 10mm
3 Zusatzplatte PMMA 20mm
1 Zusatzplatte PMMA 6mm mit Ausschnitt
1 Zusatzplatte PMMA 4mm
1 Zusatzplatte 260x320x20mm


DIGMAM 14

Prüfkörper-System zur Konstanzprüfung gemäß DIN 6868/14 an digitalen Mammographieröntgenanlagen,

bestehend aus:
1 Grundphantom mit ALU Treppe
1 Strukturplatte
1 Testeinsatz SDNR
1 Zusatzplatte PMMA 6mm mit Ausschnitt (6cm*6cm) für Testeinsatz SDNR
3 Zusatzplatten PMMA halbrund 20mm
2 Zusatzplatten PMMA 260x320x20mm
1 Systemkoffer


DIGMAM 14 – Nachrüstset

Nachrüstsatz für ein schon vorhandenes PAS 1054 Konstanzprüfkörpersystem, um damit die Konstanzprüfungen gemäß der neuen DIN 6868/14 an digitalen
Mammographieröntgenanlagen durchführen zu können,

bestehend aus:
1 Testeinsatz SDNR
1 Zusatzplatte PMMA 6mm mit Ausschnitt (6cm*6cm) für Testeinsatz SDNR
2 Zusatzplatten PMMA 260x320x20mm


Biopsie Prüfkörper-Set

PDF für mehr Informationen

Prüfkörper-Set für mammographische Stereotaxie-Einrichtungen mit digitalen Bildempfängern (Biopsie).
Für die tägliche Konstanzprüfung gemäß Qualitätssicherungsrichtlinie (QS-RL).

Bestehend aus:
pehamed Testeinsatz KP-MDP und Phantom-Halter zur Aufnahme des Testeinsatzes.

(Die Lieferung des Sets erfolgt im passenden Koffer.)

Für die Abnahmeprüfung wird zusätzlich der Testeinsatz A+KP-MDP benötigt.


Biopsie Phantom-Halter

PDF für mehr Informationen

Bei bereits vorhandenem Testeinsatz pehamed KP-MDP (z.B. in einem PAS-Prüfkörperset) dient dieser Halter zur Aufnahme des Testeinsatzes und zur Anbringung an der Biopsie-Anlage.

(Die Lieferung erfolgt im passenden Koffer.)


Phantom DINo 152,7

PDF für mehr Informationen

Prüfkörper für die Qualitätssicherung an analogen Mammographie-Anlagen.

Geeignet für die Abnahmeprüfung gemäß DIN 6868 Teil 152 und die Konstanzprüfung gemäß DIN 6868 Teil 7.


Phantom DIGMAM

PDF für mehr Informationen

Prüfkörper mit speziellem Auflösungstest (5,6,7,8,10 LP/mm) für die Qualitätssicherung an digitalen Mammographieröntgenanlagen.


Europhantom MAMMO

PDF für mehr Informationen

Prüfkörper zur Prüfung der technischen Eigenschaften von Mammographieröntgenanlagen entsprechend den „Europäischen Richtlinien zur Qualitätssicherung im Mammographie-Screening“.


Detail-Phantom

Ergänzungsphantom zu bereits bestehenden Mammographie-Phantomen.
Zur Beurteilung der aktuellen radiologischen Güte des Mammographie-Systems, zusätzlich zur Abnahme- oder Konstanzprüfung.

DIRADENT

PDF für mehr Informationen

Prüfkörper für die Abnahme- und Konstanzprüfung von digitalen Dentalröntgeneinrichtungen gemäß DIN 6868/5 und DIN 6868/151 und den internationalen Standards IEC 61223-2-7 und IEC 61223-3-4.


DIRADENT – Set

PDF für mehr Informationen

Prüfkörperset für die Abnahme- und Konstanzprüfung an digitalen Dentalröntgeneinrichtungen gemäß:
DIN 6868/151,
DIN 6868/5,
IEC 61223–3–4 und
IEC 61223–2–7.

Paketinhalt:
– Phantom DIRADENT
– Kupfer-Platte 1,8mm Cu*
– 1 Phantom-Halter (System „GENDEX“, oder „GENDEX 8000“, oder „OP100“, oder „SIRONA“)*
– System-Koffer „Tecno“ blau (klein)

* optional: zusätzlich mit Phantom-Halter für System „CEPH“ und Kupfer-Platte 0,8 mm Cu.

ALPHA 6868/3

Prüfkörper für die Konstanzprüfung an analogen Röntgenaufnahmeanlagen (ohne Durchleuchtung) gemäß DIN 6868 Teil 3.


ALPHA 6868/3+4

Prüfkörper für die Konstanzprüfung an analogen Röntgenanlagen für die Aufnahme und die Durchleuchtung gemäß DIN 6868 Teile 3+4.


Schwächungskörper

Schwächungskörper aus 25mm Reinst-Aluminium.

Mit Einschubrahmen zur röhrennahen Befestigung.

Auch erhältlich mit fest eingebautem Dosisdetektor (passend an Dosimeter „ALPHAplus“) oder Einschub für „Finger-Detektor“ des Dosimeters „ALPHAplus“.

ALPHAplus

PDF für mehr Informationen

Messgerät mit grafischem Display, serieller Schnittstelle und Anschlussmöglichkeiten für verschiedene Detektoren für die technische Konstanzprüfung an allen analogen und digitalen Durchleuchtungs-, Mammographie-, Dental- und Röntgenaufnahmeanlagen.

Mit automatischer Erkennung der verschiedenen Messdetektoren.

Anzeige von:
Dosis,
Dosisleistung und
Aufnahmezeit.


Sensor im Pat.-äquivalentfilter

Passend an „ALPHAplus“ für die Konstanzprüfung an allen analogen Röntgenaufnahmeanlagen sowie an analogen und digitalen Durchleuchtungsanlagen (nicht für digitale Aufnahme- oder Mammographie-Anlagen).

Der Sensor ist oberhalb des Patientenäquivalentfilters (25mm Al) unter der Einschubplatte eingebettet.

Energiebereich: 50kV – 155kV
Dosisleistungsbereich: 0,1mGy/s – 500mGy/s


Fingersensor

Passend an „ALPHAplus“ für die Konstanzprüfung an allen digitalen Röntgenaufnahmeanlagen und Durchleuchtungsanlagen (nicht für Dental- oder Mammographieanlagen).

Durch fingerähnliche Form eignet sich dieser Sensor sowohl zum Einschub in das Patientenäquivalentfilter als auch als externer Sensor.

Energiebereich: 50kV – 155kV

Dosisleistungsbereich: 0,1mGy/s – 500 mGy/s


Mammosensor

Passend an „ALPHAplus“ für die Konstanzprüfung an allen digitalen und analogen Mammographieröntgenanlagen.

Energiebereich: 24kV – 40kV

Dosisleistungsbereich: 0,1mGy/s – 500mGy/s


COBIA Multimeter

Eichfähiges Röntgenmultimeter mit grafischem Display für die umfassende Abnahmeprüfung an allen analogen und digitalen Röntgenaufnahme-, Durchleuchtungs-, Dental- und Mammographieröntgenanlagen sowie an CT’s.

Anschlussmöglichkeit für verschiedene Detektoren für die unterschiedlichsten Meßaufgaben!

Lassen Sie sich von uns beraten! Gerne stellen wir die für Ihre Meßaufgaben beste Konbination aus Anzeigegerät und Detektoren/Ionisationskammern zusammen!

CD GAM 1

PDF für mehr Informationen

Strahlungsmeßgerät zur Feststellung von ionisierender (RADIOAKTIVER) Strahlung durch Geiger*Müller*Zählrohr.

  • sofortige Feststellung von ionisierender Strahlung (Alpha-, Beta-, Gamma- und Röntgenstrahlung)
  • kleines, leichtes und handliches Gerät
  • sofortige Anzeige von Strahlendosis und Strahlenbelastung
  • optische und akkustische Anzeige
  • optischer-, akkustischer- und Vibrations-Alarm

RCmin

Beleuchtungsstärkemessgerät zur Raumlichtüberwachung (lux) gemäß DIN 6868 / 157.

RCmin ermöglicht die Prüfung der Beleuchtungsstärke von Befundungsumgebungen.

  • Es verlängert den vorgeschriebenen Zyklus der Konstanzprüfung an Bildwiedergabegeräten.
  • RCmin wird überall dort eingesetzt, wo es auf eine konstante Beleuchtung ankommt.
  • Display mit sehr guter Ablesbarkeit in dunklen Räumen.
  • USB-Schnittstelle zur Datenübertragung zum PC bzw. zur Stromversorgung.

CDmon

PDF für mehr Informationen

Leuchtdichte/Beleuchtungsstärkemessgerät zur Abnahme- und Konstanzprüfung an Schaukästen, Monitoren und anderen Bildwiedergabegeräten.

  • Gleichzeitige Messung der Leuchtdichte (cd/m²) und der Beleuchtungsstärke der Umgebung (lux) gemäß DIN 6868/157 und DIN 6856.
  • Anzeige und Messoptik in einem kompakten Gehäuse.
  • Hintergrundbeleuchtetes Display für gute Ablesbarkeit in dunklen Räumen
  • Abstands- UND Aufsatzmessung der Leuchtdichte (z.B. an Monitoren) möglich
  • USB-Schnittstelle zur Datenübertragung der Meßwerte zum PC und zum Laden des Akkus

Meßbereiche:
0,05 – 10.000 cd/m² und
0,1 – 10.000 lux

PEHAview SCA 157

PDF für mehr Informationen

Software für die Qualitätskontrolle von Bildwiedergabegeräten für die Befundung nach DIN 6868/157, QS-Richtlinie, Ö-Norm ONR195240, Weisungen R-08-06/05/02

Erhältlich als:

  • Voll- oder Dental-Version (Einzelplatzlösung)
  • Professional-Version (z.B. für Techniker)
  • Client/Server-Version (für größere Kliniken)

KermaX IDP

Dosisflächenproduktmesssystem mit transparenter Ionisationskammer, integrierter Elektronik und internem, beleuchtetem Display, Anschlusskabel und Stossverbinder.

Für die einfache, schnelle Nachrüstung bei Ober-Tisch-Röhren: die Kammer wird in die Tiefenblende eingeschoben, die Stromversorgung kann über das Lichtvisier, oder durch ein Steckernetzteil realisiert werden.

optionales Zubehör:
Einschubrahmen für Typ Siemens o.ä. (176mm), für Typ Philips o.ä. (167mm),
Adapterrahmen für den Einschub von Filtern und Schwächungskörpern (176mm oder 167mm breit).


KermaX SDP

Dosisflächenproduktmesssystem mit transparenter Ionisationskammer, integrierter Elektronik und externem, einzeiligem, beleuchtetem Display, Anschlusskabel und Stossverbinder.

Das Display kann an/auf das Schaltpult gelegt werden und ist mit einer PC/Druckerschnittstelle ausgestattet.

Sonst wie KermaX IDP.


KermaX DDP single

Dosisflächenproduktmesssystem mit transparenter Ionisationskammer, integrierter Elektronik und externem, zweizeiligem, beleuchtetem Display, Anschlusskabel und Stossverbinder.

Das Display kann an/auf das Schaltpult gelegt werden und ist mit einer PC/Druckerschnittstelle ausgestattet.
Es können 2 Messkammern an das Display angeschlossen werden. Bei Anschluss nur einer können aber zwei der drei Kenngrössen „Dosisflächenprodukt“, „Dosisflächenproduktleistung“ oder „Zeit“ gleichzeitig angezeigt werden.

Sonst wie KermaX IDP.


KermaX DDP duo

Dosisflächenproduktmesssystem mit zwei transparenten Ionisationskammern, integrierter Elektronik und externem, zweizeiligem, beleuchtetem Display, Anschlusskabel und Stossverbinder.

Sonst wie KermaX DDP single.

Densonorm 21 ECO

PDF für mehr Informationen

Kompaktes 21-stufiges Sensitometer/Densitometer mit Messarm in einem Gerät.

Für die Qualitätskontrolle der Filmverarbeitung (z.B. gemäss DIN 6868/2) sowie zur Auswertung von Prüfkörperfilmen.


Densonorm 21 E / E-CAL

PDF für mehr Informationen

Kompaktes 21-stufiges Sensitometer/Densitometer mit Messarm in einem Gerät.

Mit Möglichkeit zum Einlesen von 21 Dichten und D-min zur Berechnung von LE und LK.

Netz- und Batteriebetrieb.

E-CAL: mit kalibriertem Sensitometerteil gemäss DIN 6868/55, daher auch für Abnahme- und Teilabnahmeprüfungen geeignet.


Densonorm 21 i / i-CAL

PDF für mehr Informationen

Kompaktes 21-stufiges Sensitometer/Densitometer in einem Gerät.
Mit Messarm und Scanner zur motorischen Messung von Sensitometerstreifen.

Berechnung von LE und LK.

Mit Schnittstelle RS232 zum Übertragen von Messwerten in den PC oder direkte Ausgabe auf einem geeigneten Drucker.

Speichermöglichkeit für 3 Sensitometerstreifen.

i-CAL: mit kalibriertem Sensitometerteil gemäss DIN 6868/55, daher auch für Abnahme- und Teilabnahmeprüfungen geeignet.

Firmware für asymmetrische Filme (optional): zur motorischen Messung von Sensitometerstreifen auf asymmetrischen Filmen (zwei Stufenkeile) und anschließender Berechnung von LE und LK.


Sensi*C / *CAL

PDF für mehr Informationen

21-stufiges, einseitig belichtendes Sensitometer zur Prüfung der Filmverarbeitung
(z.B. gemäss DIN 6868/2).

Filmbelichtungsfarbe umschaltbar: blau / grün.

*CAL: Sensitometer kalibriert gemäss DIN 6868/55, daher auch für Abnahme- und Teilabnahmeprüfungen geeignet.


Densoquick 2 / i LE / TR

PDF für mehr Informationen

Kalibrierfähiges Densitometer für Einzelmessungen der optischen Dichte von transparentem Filmmaterial.

i LE: mit Schnittstelle RS232 zum Anschluß an PC und mit Möglichkeit zum Einlesen von 21 Dichtewerten und D-min zur automatischen Berechnung von LE und LK.

TR: spezielle Ausführung auch für Dichtemessungen von Trocken-Laserfilmen geeignet.


Sensi-Dent

Sehr kompaktes, 5-stufiges, einseitig belichtendes Sensitometer zur Prüfung der Verarbeitung von Dentalfilmen.
Auch geeignet für alle anderen blauempfindlichen/grünempfindlichen Filme.


Denso-Dent

Sehr kompaktes Densitometer für Einzelmessungen der optischen Dichte von Dentalfilmen und anderem transparentem Filmmaterial.

LED-X

PDF für mehr Informationen

Rot emittierende, regelbare Leuchte zur Verwendung in kleinen bis mittelgroßen Dunkelkammern bei der Verarbeitung von blauempfindlichem/grünsensibilisiertem Filmmaterial.

Betrieb mit Steckernetzteil:
AC 110V-230V / 50-60Hz
DC 12V / 700mA.

Abmessungen: 16cm x 11cm x 7cm

Mit roten LEDs und roter Filterscheibe (PMMA)

Spektrum: 640nm

Paket „DIGMAM 14“

DIGMAM 14: geeignet für die Konstanzprüfung gemäß
DIN 6868/14 an digitalen
Mammographieröntgenanlagen

Paketinhalt:

1 Grundphantom mit ALU Treppe
1 Strukturplatte
1 Testeinsatz SDNR
3 Zusatzplatten PMMA halbrund 20mm
1 Zusatzplatte PMMA 6mm mit Ausschnitt
2 Zusatzplatten PMMA 260x320x20mm
1 Systemkoffer

Abbildung ähnlich


Paket „DIGMAM 162“

PDF für mehr Informationen

DIGMAM 162: geeignet für die Abnahmeprüfung gemäß
DIN 6868/162 an digitalen
Mammographieröntgenanlagen

Paketinhalt:

1 Grundphantom mit ALU Stufenkeil
1 Strukturplatte
1 Testeinsatz SDNR
1 Testeinsatz PMMA
1 Testeinsatz HK
1 Systemkoffer
1 Zusatzplatte PMMA 10mm
3 Zusatzplatten PMMA 20mm
1 Zusatzplatte PMMA 6mm mit Ausschnitt
1 Zusatzplatte PMMA 4mm
1 Zusatzplatte 260x320x20mm


Paket „FM“

Paket „FM“: geeignet für die Konstanzprüfung gemäß DIN 6868/13 von digitalen Röntgenaufnahmeanlagen (bei Bildauswertung am Monitor)

Paketinhalt:

– Testphantom „DIGRAD“
– „CDmon“ Lichtmeßgerät
– Dosimeter „ALPHAplus“
– Finger-Detektor
– Schwächungskörper mit Einschub
– Kupferplatte für Messungen bei 100 kV
– Prüfkörperhalterung f. Wandstativ
– Abstandsplatte mit Stellfüßen (z.B. für C-Bögen)
– Formblock „Aufnahme“
– Koffer „Markant“ (blau)

Alternativ ist das Paket mit dem Lichtmeßgerät CD lux (statt CDmon) oder ohne Lichtmeßgerät erhältlich.

Abbildung ähnlich


Paket „GM“

Paket „GM“: geeignet für die Konstanzprüfung gemäß DIN 6868/13 von digitalen Röntgenaufnahmeanlagen und gemäß DIN 6868/4 an Röntgendurchleuchtungsanlagen (dig.+analog)

Paketinhalt:

– Testphantom „DIGRAD“
– Testphantom „FLUORAD 30“
– „CDmon“ Lichtmeßgerät
– Dosimeter „ALPHAplus“
– Detektor im Patientenequivalentfilter
– Finger-Detektor
– Schwächungskörper mit Einschub
– Kupferplatte für Messungen bei 100 kV
– Prüfkörper-Halterung f. Wandstativ
– Abstandsplatte mit Stellfüßen
– Formblock „Aufnahme“
– Formblock „Durchleuchtung“
– Koffer „Markant“ (blau)

Alternativ ist das Paket mit dem Lichtmeßgerät CD lux (statt CDmon) oder ohne Lichtmeßgerät erhältlich.

Abbildung ähnlich


Paket „HM“

Paket „HM“: geeignet für die Konstanzprüfung gemäß DIN 6868/4 von Röntgendurchleuchtungsanlagen (dig.+analog)

Paketinhalt:

– Testphantom „FLUORAD 30“
– „CDmon“ Lichtmeßgerät
– Dosimeter „ALPHAplus“
– Detektor im Patientenäquivalentfilter
– Abstandsplatte mit Stellfüßen
– Formblock „Durchleuchtung“
– Koffer „Markant“ (blau)

Alternativ ist das Paket mit dem Lichtmeßgerät CD lux (statt CDmon) oder ohne Lichtmeßgerät erhältlich.

Abbildung ähnlich


Paket „9“ Mammographie

Paket „9“: geeignet für die Konstanzprüfung gemäß DIN 6868/7 von analogen Mammographieröntgenanlagen

Paketinhalt:

– Grundphantom (40mm Acryl)
– Normphantom gemäß DIN 6868/7
– Zusatzplatte 20 mm
– Dosimeter „ALPHAplus“
– Mammographie-Detektor
– Lupe
– Formblock „Mammographie“
– Systemkoffer


Paket „12“ EURO-Mammo

Paket „12“: geeignet für die Konstanzprüfungen von Mammographieröntgenanlagen gemäß der „Europäischen Richtlinie zur Qualitätssicherung im Mammographie-Screening“

Paketinhalt:

– Euro-Phantom „MAMMO“
– Zusatzplatte 20mm Acryl
– Lupe
– Formblock „Mammographie“
– Systemkoffer


Paket Dental DIRADENT

PDF für mehr Informationen

Paket „DIRADENT“: geeignet für die Abnahme- und Konstanzprüfung an digitalen Dentalröntgenanlagen gemäß:
DIN 6868 / Teil 151,
DIN 6868 / Teil 5,
IEC 61223 – 3 – 4
IEC 61223 – 2 – 7

Paketinhalt:

– Dental-Phantom DIRADENT
– 1 x Phantom-Halter (System „GENDEX“, oder „GENDEX 8000“, oder „OP100“, oder „SIRONA“)*
– Kupfer-Platte 1,8mm Cu
– System-Koffer „Tecno“ blau

* optional: zusätzlich mit Phantom-Halter für System „CEPH“ und Kupfer-Platte 0,8mm Cu

Kassetten-Prüfgitter

Für Röntgenfilmkassetten
Ermöglicht die schnelle Prüfung des Film-Folien-Andrucks der Kassetten gemäß DIN 6832/2.

Mit Feld (25mm x 25mm) zur Messung der optischen Dichte.

Maschenweite: 3,15mm
Drahtdicke: 0,71mm
Größe: 420mm x 450mm x 6mm


Mammo-Prüfgitter

Für Mammographiefilmkassetten
Spezielles, besonders feinmaschiges Prüfgitter ermöglicht die Prüfung des Film-Folien-Andrucks der Mammographie-Kassetten gemäß DIN 6832/2.

Mit Feld (25mm x 25mm) zur Messung der optischen Dichte.

Maschenweite: 0,5mm
Drahtdicke: 0,1mm
Größe: 240mm x 300mm x 6mm

Quick-Print „G“

PDF für mehr Informationen

Für die Patientendatenaufbelichtung auf den Röntgenfilm in der Dunkelkammer.

Aufbelichtung der Daten mit handelsüblichen Namenstreifen.

Model „G“ mit Aufbelichtungsfeld nach deutschem Standard.

Als Auftisch-Modell oder mit Adapter zum Einbau in den Ausschnitt im Filmschrank.

Qualitätssicherung in der Röntgendiagnostik

PDF für mehr Informationen

Broschüre zur Qualitätssicherung in der allgemeinen Röntgendiagnostik.

Auf 100 Seiten führt die Broschüre in die Thematiken Sensitometrie, Röntgenfilme, Röntgenverstärkungsfolien und Filmverarbeitung ein.

Ein Schwerpunkt liegt im Bereich der Abnahme- und Teilabnahmeprüfung an Röntgenanlagen und Filmentwicklungsmaschinen, der andere bei der Konstanzprüfung.

Die Broschüre enthält viele Grafiken und Schaubilder, sowie praxisnahe Beispiele zum besseren Verständnis.

Auch die Qualitätssicherung an Geräten zur Bildbetrachtung, wie Schaukästen und Monitoren, wird beschrieben.

Das beiliegende PDF zeigt die ersten Seiten des Dokuments in deutscher und englischer Sprache.

Zentrierzylinder

Zylinder aus Acrylglas zur Prüfung der Zentrierung des Röntgen-Zentralstrahles.

Abmessungen: 164mm x 70mm


Alu-Keil (11 Stufen)

11-stufiger Aluminium-Keil zur Ermittlung des Verlaufs der sensitometrischen Kurve, der Empfindlichkeit und des mittleren Gradienten von Röntgenfilmen gemäß DIN 6867/1.

11 Stufen mit einer Breite von je 12mm.

Die Höhe der ersten Stufe beträgt 5mm, danach beträgt die Abstufung 3mm pro Stufe.

Abmessung (BxHxL): 50mm x 35mm x 132mm


Alu-Keil (21 Stufen)

21-stufiger Aluminium-Keil zur Ermittlung des Verlaufs der sensitometrischen Kurve, der Empfindlichkeit und des mittleren Gradienten von Röntgenfilmen gemäß DIN 6867/1.

21 Stufen mit einer Breite von je 11mm.

Die Abstufung beträgt 1,5mm pro Stufe.

Mit Kennzeichnung jeder einzelnen Stufe.

Abmessung (BxHxL): 112mm x 31,5mm x 230mm


Mammographie-Keil

21-stufiger Aluminium-Keil zur Ermittlung des Verlaufs der sensitometrischen Kurve, der Empfindlichkeit und des mittleren Gradienten von Mammographieröntgenfilmen.

21 Stufen mit einer Breite von je 5mm.

Die Abstufung beträgt 0,3mm pro Stufe.

Abmessung (BxHxL): 10mm x 6,3mm x 105mm


Abstands-Set

Abstandsplatte mit Stellfüßen für Prüfkörper.

Für die röhrennnahe Anbringung des 25mm Al Schwächungskörpers bei fehlendem Einschub (z.B. bei fahrbaren Geräten) oder bei Untertisch-Röhren.


Prüfkörper-Halterung

Prüfkörper-Halterung zur Fixierung der Prüfkörper „DIGRAD“, „FLUORAD 150“ und „ALPHA“ am Rasterwandstativ.


Thermometer

Digitales Mini-Thermometer mit Fühler aus rostfreiem Edelstahl zur Prüfung der Entwicklertemperatur bei der Filmverarbeitungskontrolle.

Meßbereich: -50°….+150°C
Auflösung: 0,1°C